Wo liegt Kleinzerlang und wie komme ich dorthin?

Kleinzerlang liegt im Nordosten des Landes Brandenburg, direkt an der Landesgrenze zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Besucher, die aus Richtung Hamburg oder Rostock kommen, fahren die A 24 bis zur Abfahrt Wittstock. Weiter geht es über Land und Sie durchqueren reizende Ortschaften wie Flecken Zechlin, Luhme und Zechlinerhütte. In Zechlinerhütte führt Sie die Route in Richtung Wesenberg und schon haben Sie fast Kleinzerlang erreicht.

Reisende aus dem Süden fahren die A 24 bis zur Abfahrt Neuruppin. Weiter geht es dann in Richtung Rheinsberg und folgen den Hinweisschildern nach Wesenberg . Auch Sie haben bald Kleinzerlang erreicht.

Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten nach Kleinzerlang zu kommen.

Aus Richtung Neubrandenburg führt Sie der Weg durch die Residenzstadt Neustrelitz weiter nach Wesenberg in Richtung Rheinsberg. Auch Sie sind von Ihrem Ziel nicht mehr weit entfernt, wenn Sie den Ort Canow erreicht haben.

Gäste aus den verschiedensten Gegenden können über eine von den aufgezeigten Möglichkeiten zu uns kommen und durchqueren das Brandenburger Land bzw. streifen die Mecklenburgische Seenplatte.

Kleinzerlang bietet durch seine Lage zwischen Seen, Wäldern, Wiesen und Feldern Radfahrern und Wanderern besondere Reize. Auch alle wasserbegeisterten Gäste kommen bei uns nicht zu kurz. Ob Sie mit dem Ruderkahn, Kanu oder einem größeren Exemplar eines Bootes unterwegs sind, das Wasserstraßennetz bietet vielfältige Möglichkeiten Kleinzerlang und seine nähere Umgebung kennenzulernen. Der am 10. November 2007 eröffnete Natur-Aktiv-Park bietet verschiedene Laufstrecken um Kleinzerlang.

 

Ausflugtipps

Das romantische Städtchen

Rheinsberg - www.rheinsberg.de

erreichen Sie schon nach 12 Kilometern. Dort lohnt ein Besuch des Schlosses und vergessen Sie nicht, Kurt Tucholsky hat hier auch schon auf verliebten Pfaden gewandelt. Jedes Jahr im Oktober findet der beliebte Töpfermarkt statt. Bereits im April gibt einen Kunsthandwerkermarkt, der viele Besucher anzieht.

Die Kreisstadt

Neuruppin - www.neuruppin.de

liegt mit 40 Kilometern ein bisschen weiter entfernt. Dort wandern Sie auf den Spuren Fontanes und schauen im Tempelgarten vorbei oder spazieren entlang der Uferpromenade. Das Museum mit seiner Sammlung der Neuruppiner Bilderbogen ist immer ein Besuch wert. Der Stadtgarten und die Kulturkirche in Neuruppin bieten jedes Jahr abwechslungsreiche Veranstaltungen für Jung und Alt. Im November

erwartet der Martinimarkt jedes Jahr mehrere Tausend Besucher.

Die Residenzstadt

Neustrelitz - www.neustrelitz.de

erreichen Sie nach 36 Kilometern in nordöstlicher Richtung. Dort können Sie Interessantes entdecken zwischen Barock und Moderne. Der Schlossgarten lädt zum Verweilen ein.

 

In allen Städten haben Sie die Möglichkeit, mit der Fahrgastschifffahrt in See zu stechen.

 

Besuchen Sie uns! Sie sind herzlich willkommen!